Trend ist das, was die anderen tragen!

Perlen!

Etwas zeitloseres gibt es einfach nicht! 

Egal ob zu einem Brautkleid, dem klassischen Schwarzen oder einer schlichten Bluse - so kennen wir das Tragen der Perlen. Meist eher dezent, ein kleiner Eyecatcher - höflich auf sich aufmerksam machend.

Getragen meist von Frauen und Mädchen und zu besonderen Anlässen.

Etwas ist neu!

Der Mann hat die Schönheit entdeckt!

Zarte weiße Perlen auf gebräunter maskuliner Haut - das ist ein EYEcatcher!

Zumindest auf diesem Foto.

Ansonsten gilt: alles ist machbar. Farbe und Formen, klassisch oder verspielt.

Und es macht deutlich: Jeder kann Perlen tragen!

Mit echten "Perlen" sind meist die Perlen aus Muscheln gemeint.

Die Mode sieht das durchaus anders. 

Alles was irgendwie eine rundliche Form und ein Loch in der Mitte hat, ist eine Perle. 

Alle Materialien stehen zur Verfügung: Holz, Steine, Kunststoffe, Garne und vieles mehr.

Traut Euch!

Weiterhin, immer noch aktuell, sind Schmuckstücke die leuchten.

Diverse Formen, Farben und Motive sprechen jede Altersgruppe an.

Im Tageslicht sind die Schmuckstücke farbig, bunt.

Wenn sie mit Licht aufgeladen sind, leuchten sie im Dunkeln.

Ein "Trend" bezeichnet eine allgemeine Richtung oder eine Entwicklung, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg an Beliebtheit oder Akzeptanz gewinnt.
 



Artikel 1 - 3 von 3